1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Grewenig-Augenoptik-Sehberatung

 

Ziel der Grewenig-Augenoptik-Sehberatung ist nicht nur das Bestimmen des Sehfehlers und dessen Korrektion sondern das Bedenken verschiedener Möglichkeiten für den individuell höchsten Sehkomfort. In der Praxis bedeutet das, den Sehfehler nicht isoliert zu betrachten, sondern den Sehvorgang in seiner Gesamtheit.

Insbesondere das Zusammenwirken der axialen Abweichungen, Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus mit den lateralen Abweichungen der beiden Augen, der Heterophorie (Winkelfehlsichtigkeit) und den dynamischen Abweichungen des Augenpaares wie Altersweitsichtigkeit, fehlerhafte oder unzureichende Vergenzen als Ganzes zu verstehen.

Jeder Mensch hat durch seine Lebenserfahrungen, sein persönliches Verhalten und seine habituellen Anpassungen, sowie durch sein Umfeld einen anderen Wert von Sehkomfort. Unabhängig vom Umfang der optometrischen Prüfungen und Messungen ist deshalb das ausführliche Beratungsgespräch Teil der Grewenig-Augenoptik-Sehberatung.